Weier 109
CH-3068 Utzigen
+41 (0)31 839 64 09


IBAN CH43 0900 0000 6032 2297 2
 


HORIZONTE 2016
Ein wortreicher Spaziergang durch das Worblental
Vom 4. September bis 20. November 2016
Eine mes:arts Produktion
Idee, Wörter, Realisation: Matthias Zurbrügg
Texte und mehr:            Christine Ahlborn
10 Jahre mes:arts und ausnahmsweise kein Theater!
Mit HORIZONTE 2016 präsentiert Matthias Zurbrügg seine erste Ausstellung. 31 Wörter aus
181 Buchstaben an 25 Standorten ziehen sich durch das Worblental und verwandeln dieses
in einen Kunstraum. Imposante Wortinstallationen verschmelzen mit der Landschaft und
verbinden sich mit ihr zu eindrücklichen Bildern. Entdecken Sie die Poesie, die zwischen Wort
und Landschaft entsteht, und geniessen Sie diesen aussergewöhnlichen Spaziergang durch
das Worblental.
HORIZONTE 2016 lädt Sie ein, in der Geborgenheit des Tals über dessen Rand und den Horizont
hinauszuschauen und Wohlbekanntes mit neuen Augen zu betrachten. Viel Vergnügen!
 


Videos

        Neulich in Stettlen                   Neulich in Ittigen
 

        Neulich in Deisswil                  Neulich in Worblaufen

Wörter erwerben
Aktueller Verkaufskatalog zum Download (Stand: 22.11.16)

HORIZONTE 2016 in den Medien

 
      
  

Der Weg
Anreise von Bern
Mit der S7 (RBS) oder der Tram Nr.6 nach Worb Dorf! (nicht Worb SBB!).
HORIZONTE 2016 führt entlang des seit Oktober 2015 bestehenden und gut ausgeschilderten
«Worbletalwärts!»-Wegs! Für die 13 km lange Strecke sollten Sie sich genügend Zeit nehmen,
mindestens aber 3-4 Stunden einrechnen. Unterwegs kann jederzeit auf die Bahn (RBS S7) oder
den Bus ausgewichen werden. Weitere Informationen finden Sie in der Ausstellungsbroschüre.
 


Die Ausstellungsbroschüre

Mit dem Kauf einer Broschüre helfen Sie nicht nur das Projekt zu finanzieren, Sie
finden auch alle wichtigen Informationen zu den Wortorten, dem Sonntagsprogramm,
dem kulinarischen Angebot, den Fahrplänen und vieles mehr!
Preis: Fr. 10.-
Verkaufsstellen
Bern Bäckerei Reinhard, Bahnhof Bern (sonntags bis 20 Uhr)
Boll Drogerie Dreier Dorfzentrum
Boll Chäsi Boll Worbstr. 24
Bolligen Bäckerei - Konditorei Krenger, Kirchstrasse 5 (sonntags bis 12 Uhr)
Deisswil Pizzeria Apollon, Bahnhofplatz 2 (NEU: sonntags Ruhetag!)
Ittigen toppharm Apotheke + Drogerie, Talgut-Zentrum 5
Ostermundigen Metzgerei Wüthrich, Bernstr. 56
Ostermundigen Bäckerei Muralt, Bernstr. 104 (sonntags bis 13 Uhr)
Ostermundigen Bäckerei Reinhard, Filiale Mösli, Milchstr. 12 (sonntags bis 16 Uhr)
Papiermühle CHRIGU BECK, Bahnhof Papiermühle (sonntags bis 16 Uhr)
Stettlen Maxi, Bernstr. 57
Worb Café Chat BERN-OST, Bahnhofplatz 3 (sonntags bis 14 Uhr)
Zusätzliche Verkaufsstellen
An den Sonntagen erhalten Sie die Broschüre zu den angegebenen Öffnungszeiten
im Mühlacker in Worb, im HORIZONTE-Beizli bei Deisswil oder im Kunstatelier GAMelle
in Worblaufen.
Oder bestellen Sie sie unter 031 839 64 09 oder per zu sich nach Hause.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!
Finanzierungsstand am 27.11.2016
finanziert: 80%                                        offen 20%

Kontoverbindung
PostFinance 60-322297-2 (IBAN CH43 0900 0000 6032 2297 2)
Verein mes:arts, Weier 109, 3068 Utzigen

Die Sonntage

Sonntagmorgen in Worb 10:00 - 13:00 Uhr
Beginnen Sie Ihren Sonntag mit Kaffee und Gipfeli, draussen im Hof des wunderschönen
Weilers Mühlacker in der Lauigasse 8 und 10 in Worb, bei Astrid Held, Marion und Yema Salzmann.
Sonntagmittag im HORIZONTE-Beizli in Deisswil 11:30 Uhr - 16:00 Uhr
Auf der Hälfte der Wegstrecke, zwischen Deisswil und Bolligen, am Rand des Schwandiholzwaldes
wird ein kleines, aber feines musikalisches Begleitprogramm angeboten. Mal sind es die Klänge
eines Cellos, mal die einer Stimme, eines Saxophons oder auch einer Viola da Gamba, die aus dem
Wald ertönen, ihre Umgebung verzaubern und zum Verweilen einladen. Zudem kann man sich hier
am Waldrand mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnen lassen (Programm siehe unten).
Sonntagnachmittag in Worblaufen 13:00 - 17:00 Uhr
Den Schlusspunkt des Sonntags setzt das kleine Bistro im Kunstatelier GAMelle, in der alten
Hammerschmiede bei Worblaufen, dort wo die Worble in die Aare fliesst.
 
Bei jeder Witterung!
Weitere Informationen finden Sie in der Ausstellungsbroschüre.

Programm HORIZONTE-Beizli Deisswil
Sonntag 20. November Finissage
Sera Landhaus (Gesang, Kontrabass, Viola da Gamba, Gitarre)
Mikes Bolliger Suppenhuhn

Herzlichen Dank an
EigentümerInnen und PächterInnen
Ursula Aebersold und Christian Huber, Brigitte und Bernhard Ammann, Betriebsgemeinschaft
Niederhauser Brand, Hans Bienz-Schneider, Forstbetrieb Burgergemeinde Bern, Andreas Buri,
Hans Ruedi Gäumann, Ueli Gasser, Walter Gerber, Bendicht Grunder, K. & U. Hofstetter AG,
Gemeinde Ittigen, Kanton Bern Amt für Grundstücke und Gebäude, Käthi von Känel, Beat Kaufmann,
Kirchgemeinden Bolligen, Ittigen und Ostermundigen, Fritz Läderach-Bigler, Andreas Lehmann,
Jürg Lehmann, Ernst Marti, Mühle Walther AG, Streichen: Hansueli Niederhauser, Polizeikommando
des Kantons Bern, Pontonierfahrverein Worblaufen, Regionalverkehr Bern Solothurn AG, Stiftung
Dr. Julius von Ries, Christoph Schmutz, Fritz Schmutz, Christoph Stoll, Andreas Schweizer,
Schweizerische Bundesbahnen AG, Bundesamt für Strassen ASTRA, Niklaus Wahlen, Markus
Wegmüller, Martin Wyss
 
Handwerker und Betriebe
GLB-Samuel Gerber, Holzbau Claudio Huwyler, Martin Hänni, Lukas Hebeisen,
Andrea Kramer, Guido Reber, Hans Schnüriger, Franz Stettler, Sali Schüpbach, Peter Zurbrügg
 
                    
               
Mitwirkende Sonntagsprogramm
Burefroue Störechuchi, Thomas Casalegno, GAMelle, Barbara Gasser, Lea Gasser,
Eveline Gugger, Andreas Gübeli, Astrid Held, Familie Jungi, Dina Kehl, Trude Mészár,
Benjamin Pogonatos, Martin Rindlisbacher, Marion und Yema Salzmann, Pascal Schärli,
Maya Schumacher, Jolanda Stauffer, Anita Steck, Denise Wegmüller, Pascal Winiger
HelferInnen Sonntag
Michael Enzler, Ursi Flück Mösch, Christoph König, Matthias Kramer, Karin Schneeberger,
Christina Schopfer, Jascha Schopfer, Nora Schopfer, Ursula Walther-Hofer, Barbara Zahn,
Thomas Zurbrügg
Alle Donatorinnen und Donatoren
Weitere
Bauverwaltungen der Gemeinden Bern, Bolligen, Ittigen, Ostermundigen, Stettlen, Vechigen
und Worb, Chäsi Boll, Michael Enzler, Christine Frech, Christine Herrmann, Hornussergesellschaft
Sinneringen-Vechigen, Hornussergesellschaft Stettlen Roland Bieri, Thomas Iten, Kantonale
Beobachtungsstation Bolligen, Landfrauen Vechigen, Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland
(Bewilligungsbehörde), Erwin Rüfenacht, scheyenHolzbau GmbH, Walter Schilt, Roland Seiler,
Ruedi Walther, Verena Zwahlen

Freundlich unterstützt durch
           
 
           
 
           
 
           

Impressum
© Oktober 2016 mes:arts
Bilder: Sandra Eigenheer,
Bewegte Bilder: Erik Strauch, Mobile Medien Manufaktur, Matthias Zurbrügg
Webgrafik : vinzenz wyser www.imgs.ch